LES DEUX

_ denmark

Die in Kopenhagen ansässige Herrenmodemarke „Les Deux“ wurde 2009 von zwei Freunden gegründet – der eine ein politischer Flüchtling aus dem Kongo und der andere ein skandinavischer, selbst bekennender Preppy-Junge aus den Vororten.

Wie der Name schon vermuten lässt (Les Deux bedeutet „die beiden“ auf Französisch), hat die Marke einen dualistischen Ansatz sowohl für ihr Design als auch für ihre Markenidentität – ein Stilgegensatz, der die gegensätzlichen Welten ihrer Gründer verbindet, indem sie den Ivy League-Style mit Street Style mischt.

Die beiden begannen ihr Label mit einfachen Designs: weiße T-Shirts mit aufgenähten Militärpatches. Die Entwürfe erwiesen sich bei ihren Freunden als großer Erfolg und so begannen sie, ihr Schaffen auf andere Kleidungsstücke auszudehnen.

Viele der Styles sind sehr nordisch: simpel und tonal. Eine  Marke im Kern sauber und klassisch ist, die aber immer einen Tick mehr bietet, was oft aus internationalen Interpretationen kommt.

LES DEUX bezeichnet sich nicht als High Fashion, aber man sieht darin immer elegant aus.

 

d